suchen
suchen

Internationale Umweltpreise

Viking Line hat bereits mehrere internationale Umweltpreise für seine innovativen Umweltinitiativen erhalten.

Seatrade Awards 2000

Kampf gegen die Verschmutzung des Meeres: HAM — Humid Air Motor (Feuchtluftmotor).

Stockholms Hamnars Miljöboj 2002

Der Stockholms Hamnars Miljöboj wird an die Reederei Viking Line für ihre aktive und zielgerichtete Umweltarbeit über viele Jahre und in vielen Bereichen verliehen, insbesondere für die Senkung des Ausstoßes von Schwefel- und Stickoxiden.

Stockholms Hamnars Miljöboj 2012

Der Stockholm Hamnars Miljöboj wird an Viking Line für den Bau des weltweit ersten Passagierschiffs seiner Größenklasse, das mit Flüssiggas betrieben wird, und für die Entwicklung mehrerer einzigartiger und innovativer Umweltlösungen für die Viking Grace verliehen.

Shippax Awards 2013

Umweltfreundlichkeit: das erste Langstreckenschiff, das mit zwei Kraftstoffmotoren (Gas und Diesel) ausgestattet ist. Das Schiff hat viele energiesparende Lösungen.

Außengestaltung (LNG-Tanks und ein kleiner Schornstein), Logistik von Lebensmitteln und Vorräten sowie eine innovative Innengestaltung.

Baltic Sea Clean Maritime Awards 2013

Die Viking Grace erhielt den ersten Preis in der Kategorie Technologie, Antriebe und Motoren.

Skål Sustainable Tourism Award 2014

Die Jury bezeichnet die Viking Grace als das umweltfreundlichste Kreuzfahrtschiff der Welt und setzt damit den Standard für die gesamte Branche.

Global Business Travel Association — Project ICARUS Gold Medal 2015

Viking Line wurde für seine Arbeit an der Entwicklung der Viking Grace mit der GBTA Project ICARUS Gold Medal ausgezeichnet. Laut GBTA ist das Schiff, das seit 2013 in Betrieb ist und Flüssigerdgas als Treibstoff verwendet, ein Beweis für die Vorreiterrolle von Viking Line bei der Entwicklung nachhaltiger Technologien.

Viking Line gewinnt Preis für nachhaltige Leistung des Jahres 2018 für das Rotorsegel der Viking Grace

Bei der Finnish Travel Gala 2018 wurde Viking Line in der Kategorie „Nachhaltige Tourismusleistung des Jahres“ für das Rotorsegel der Viking Grace ausgezeichnet.

Die Jury stellte bei der Preisvergabe fest: „Über die Jahre hinweg hat sich Viking Line bemüht, seine Emissionen im Betrieb zu reduzieren. Das jüngste konkrete Beispiel ist das bahnbrechende Rotorsegel, das in Finnland entwickelt und im April 2018 auf der Viking Grace in Betrieb genommen wurde. Wie der auf der Viking Grace verwendete LNG-Treibstoff ist auch das Rotorsegel eine Innovation, die hilft, Treibstoff zu sparen und Emissionen zu reduzieren.“


Umweltpolitik

Die Viking Line ist in einer äußerst sensiblen Meeresregion tätig. Die Gruppe setzt sich daher jeden Tag dafür ein, dass die Ostsee und ihre wertvollen Inselgruppen auch für künftige Generationen erhalten bleiben.