suchen
suchen

Fahrzeuge

Fahrzeugtransportauftrag

Die Gebühren für die Beförderung von Fahrzeugen sind nach Länge und Höhe des Fahrzeugs in Kategorien unterteilt. Bitte beachten Sie, dass zusätzliches Gepäck, das außen am Fahrzeug angebracht ist, wie z. B. ein Skibehälter, ein Kajak oder ein auf dem Dach des Fahrzeugs montiertes Fahrrad, bei der Ermittlung der Maße berücksichtigt wird. Die Abmessungen des Fahrzeugs müssen vor der Erteilung eines Beförderungsauftrags angegeben werden, da bei einer ungenauen Bestimmung der Abmessungen und einer daraus resultierenden fehlerhaften Auftragserteilung ein Aufpreis erhoben wird. Außerdem kann in diesem Fall die Beförderung beim Preboarding-Check-in verweigert werden.

  • Geben Sie bei der Bestellung das amtliche Kennzeichen des Fahrzeugs an und vermerken Sie, ob es sich um ein Elektrofahrzeug handelt. Wir empfehlen die Reservierung Ihres Fahrzeugs im Voraus vorzunehmen.
  • Ein Platz für den Transport eines Motorrads oder eines kleinen Anhängers wird auf die gleiche Weise reserviert und berechnet wie für ein Auto. Ein Platz für den Transport von Fahrrädern und Fahrradanhängern wird genauso reserviert wie für Fahrräder.
  • Der Transport eines Fahrzeugs darf nicht ohne einen Fahrer bestellt oder durchgeführt werden.
  • Alle Privatfahrzeuge müssen ein gültiges Kennzeichen haben.
  • Der Transport eines Busses ist nur mit einer Gruppenreservierung möglich. Die Kosten für den Transport hängen von der Route ab. Platz für LKWs und PKWs mit einem Gewicht von mehr als 3500 kg im professionellen Einsatz werden über die Cargo-Abteilung gebucht.
  • Der Check-in für Radfahrer vor dem Einsteigen erfolgt gleichzeitig mit dem Check-in für Fahrzeuge, und die Radfahrer betreten die Fähre über das Autodeck.

Check-in im Hafen

Fahrzeuge müssen 30 Minuten vor der Abfahrt zur Abfertigung erscheinen und zum Verladen auf das Autodeck bereit sein. In Tallinn müssen die Fahrzeuge 45 Minuten vor der Abfahrt bereit sein. Fahrzeuge mit einer Höhe von mehr als 2,4 m müssen mindestens 45 Minuten vor der Abfahrt am Check-in-Punkt eintreffen. Wir behalten uns das Recht vor, Buchungen zu stornieren, wenn ein Fahrgast zu spät zur Abfertigung kommt.

Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Zielhafen auf dem Ihnen ausgehändigten Blatt, das Sie an Ihrem Rückspiegel befestigen sollten, korrekt angegeben ist, damit Sie zum richtigen Platz auf dem Autodeck geleitet werden können.

Auto-Alarm

Die Bewegung des Schiffes kann dazu führen, dass der Alarm im Auto ausgelöst wird, wenn er während der Fahrt eingeschaltet bleibt. Wir empfehlen Ihnen, den Alarm vor Ihrer Reise auszuschalten, um unnötige Störungen während der Fahrt zu vermeiden.

Entzündbare Flüssigkeiten in Einzelbehältern

Entflammbare Flüssigkeiten in Einzelbehältern und Grillkohle dürfen nicht auf dem Autodeck transportiert werden.

Gas-Zylinder

Wenn Sie in Ihrem Wohnwagen Gas transportieren möchten, vergewissern Sie sich bitte, dass der Standort der Gasflasche gekennzeichnet ist und dass das Hauptventil geschlossen und mit einem Klebeband abgedichtet ist, das Sie bei unserem Personal erhalten können. Der Transport von Gasflaschen in anderen Fahrzeugen ist nicht erlaubt.

Aufladung elektrischer Fahrzeuge

Hybridfahrzeuge können derzeit nicht auf dem Autodeck aufgeladen werden. In einigen Häfen gibt es Aufladestationen.

Haustiere auf dem Autodeck für Kurzstreckenfahrten

Haustiere dürfen während der Fahrt nicht auf dem Autodeck zurückgelassen werden.

Eine Ausnahme bildet die Strecke Helsinki-Tallinn in der Zeit vom 1. Oktober bis 30. April. Haustiere können kostenlos auf das Passagierdeck mitgenommen werden, die Fahrt selbst muss jedoch im Voraus gebucht werden. Passagiere, die in der Zeit vom 1. Oktober bis 30. April ein Haustier auf dem Autodeck zurücklassen, tun dies auf eigene Verantwortung. Unter bestimmten Umständen, wie z. B. bei ungewöhnlich kaltem oder heißem Wetter, behält sich Viking Line das Recht vor, Passagieren die Mitnahme von Haustieren auf dem Autodeck zu untersagen.

Transport anderer Tiere

Informationen über den Transport von anderen Tieren finden Sie auf den Websites der zuständigen Behörden in Schweden und Finnland.

Importieren eines Gebrauchtwagens

Das Fahrzeug muss über ein Kennzeichen verfügen. Das Fahrzeug muss eine Einfuhrgenehmigung haben oder in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums zugelassen sein. Der Fahrer muss über einen Eigentumsnachweis (z. B. einen Kaufvertrag) verfügen, wenn das Fahrzeug nicht auf den Namen einer Person zugelassen ist, die Mitfahrer ist.

Mehr erfahren:

Allgemeine Verhaltensregeln auf dem Autodeck

Persönliche Gegenstände, die Sie auf einer Seereise benötigen, sollten Sie vor dem Betreten des Fahrzeugdecks griffbereit aufbewahren.

Ziehen Sie für die Dauer der Reise die Handbremse an und legen Sie den Gang ein, oder stellen Sie bei einem Auto mit Automatikgetriebe die Parksperre ein.

Bewegen Sie sich vorsichtig auf dem Autodeck, da dort gleichzeitig andere große und kleine Fahrzeuge einfahren. Aus Sicherheitsgründen ist das Autodeck während der Fahrt geschlossen. Das Autodeck wird unmittelbar nach der Abfahrt geschlossen und je nach Route 15–30 Minuten vor der Ankunft im Zielhafen wieder geöffnet.

Vorgeschriebene Ausstattung

Das Fahrzeug muss eine Länderkennung haben, z. B. die Buchstaben FIN/S oder eine EU-Kennnummer. Erkundigen Sie sich vor Ihrer Reise, welche Ausrüstungsanforderungen in anderen Ländern möglicherweise gelten. In Estland zum Beispiel sind Sicherheitswesten, ein Erste-Hilfe-Kasten und ein Feuerlöscher vorgeschrieben.

Wenn Sie an Bord einer Fähre gehen, müssen Sie Ihren Original-Fahrzeugschein mit sich führen.

Versicherung

Versicherungen werden von Land zu Land unterschiedlich gehandhabt. Für ein Auto muss eine internationale Versicherungspolice von der Gesellschaft, bei der das Auto versichert wurde, als Nachweis dafür vorgelegt werden, dass die Versicherung in Kraft ist. Die Versicherung wird in den europäischen Ländern, einschließlich des Baltikums und Polens, akzeptiert.

Vergewissern Sie sich vor Ihrer Reise bei Ihrer Versicherungsgesellschaft, dass die Kfz-, Reise- und Gepäckversicherung gültig sind.

Vollmacht

Ist der Fahrer des Fahrzeugs nicht in der Zulassungsbescheinigung als Eigentümer oder Nutzungsberechtigter eingetragen, muss er eine internationale Vollmacht vorlegen, die sein Recht zum Führen des Fahrzeugs, auch im Ausland, belegt.

An Bord der Schiffe von Viking Line sind Sie geschützt

Wir übernehmen die Verantwortung für die Sicherheit der Passagiere und des Personals und tun unser Bestes, um sicherzustellen, dass eine Reise mit uns keinerlei Risiken birgt. Alle Passagiere an Bord, unabhängig von ihren Bedürfnissen und Wünschen, sollen eine ruhige Reise genießen und sich keine Sorgen um ihre Sicherheit machen müssen.

Die Fähren von Viking Line sind mit moderner Technik und Ausrüstung ausgestattet. Unser Personal verfügt über alle notwendigen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten für Notsituationen.