Gepäckkontrolle

Sehen Sie, was Sie nicht mit an Bord nehmen dürfen.

Ohne Sondererlaubnis ist es nicht gestattet die folgenden Lebensmittel mit an Bord zu bringen, zuzubereiten und/oder zu konsumieren: Sandwiches, Fast Food oder grössere Mengen an Obst und Gemüse.

Ferner ist das Mitbringen von  Wasserkochern, Tauchsiedern oder sonstigen elektrischen Kleingeräten, die zur Essenszubereitung genutzt werden können, nicht gestattet.  Reisebügeleisen dürfen ebenfalls nicht mit an Bord gebracht werden. Falls benötigt, kann ein Bügeleisen an der Rezeption ausgeliehen werden. Babynahrung und spezielle Diätnahrung für z.B. Allergiker sind erlaubt. Babynahrung kann im Kinderzimmer oder einem Café mit Mikrowelle erwärmt werden. 

Alkohol darf nicht an Bord gebracht werden. Alkoholische Getränke die im Bordshop erworben werden, dürfen nicht an Bord konsumiert werden. Bei Zuwiderhandlung werden die Getränke eingezogen. 

Der Mittransport von Tieren bedarf einer Erlaubnis. Bitte kontaktieren Sie das Board of Agriculture in Schweden.

Es ist Passagieren nicht gestattet Waffen, Ausrüstung oder Gegenstände an Bord zu bringen, die für Personen, Schiff, Cargo oder Terminal eine Gefahr darstellen könnten. Derartige Gegenstände müssen auf Verlangen an das Verladepersonal zur sicheren Aufbewahrung übergeben werden. Stimmt der passagier diesem nicht zu und verweigert die Durchsicht des Gepäcks kann dem Passagier der Zugang zum Schiff verwehrt werden. In diesem Fall sind jegliche Ansprüche zur Erstattung des Fahrgeldes oder anderer Kosten ausgeschlossen.

Der Kapitän oder zuständiges Personal hat das Recht Passagieren die Mitfahrt zu verweigern, wenn es die Sicherheit an Bord erfordert.