suchen
suchen

Umwelt

Beim Entwurf der Viking Grace wurde das Ziel verfolgt, die bestmöglichen Umweltschutzlösungen zu finden. Die Viking Grace ist das erste große Passagierschiff der Welt, das mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird.

Mit Hilfe von LNG werden die Stickstoffabgase und Partikel des Schiffes um 85% und die Treibhausgase um 15% reduziert. Der Schwefelausstoß liegt praktisch bei Null. Neben dem umweltfreundlichen Kraftstoff wird das empfindliche Inselmeer auch auf andere Weise geschützt. Der hydrodynamische Schiffsrumpf minimiert die Wellenbildung und verringert den Treibstoffverbrauch.

Das Schiff ist dank der neuen Technik zur Geräuschreduzierung während der Fahrt und im Hafen sehr leise. Das Kühlwasser des Motors wird zur Erwärmung des Nutzwassers und zur Herstellung von sauberem Wasser aus Meerwasser verwendet. Das Fensterglas ist hoch isolierend und das Lüftungssystem ist sehr energieeffizient.

Auch in den Restaurants und in der Küche wird auf die Umwelt geachtet. Dank des GEM-Systems, das den Energieverbrauch in der Küche steuert, ist der Energieverbrauch etwa 20% niedriger als bei einem herkömmlichen System. Im täglichen Betrieb des Schiffes sind die Wiederverwendung und die Optimierung der Ressourcen Schlüsselwörter. Die Abfälle werden sorgfältig getrennt, und anstelle von normalem Mineralwasser wird kohlensäurehaltiges und gefiltertes Wasser in wiederverwertbaren Flaschen verwendet.


Umwelt

Als Schifffahrtsunternehmen auf den Åland-Inseln ist das Meer unsere Lebensgrundlage, und die Erhaltung des Meeres ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir möchten Vorreiter bei der Nutzung neuer Lösungen sein, die unsere Auswirkungen auf die Umwelt verringern.